Neben denWeb-basierten Mailoberflächen (Webmail, Horde, OpenXchange,...) können Sie natürlich auch jedes Mailprogramm auf Ihrem PC oder Handy für den Empfang und die Versendung Ihrer Emails konfigurieren.

Die erforderlichen Einstellungen und bebilderten Schritt-für-Schritt- Anleitungen finden Sie hier.

Die Sache mit dem Zertifikat

Zur Einrichtung der Posteingangs- und Postausgangsserver an Ihrem PC können Sie entweder Ihre eigene Domain verwenden oder die originäre Serverdomain worldserver.net.

ACHTUNG: Das hat natürlich nichts mit Ihrer Mailadresse zu tun, diese lautet selbstverständlich auf Ihre Domain.

Falls Sie verschlüsselten Mailverkehr verwenden möchten, so werden SSL-Zertifikate verwendet, die den korrekten Empfängerserver authentisieren.

Da die Zertifikate nur auf den originären Servernamen lauten, erhalten Sie bei Verwendung Ihrer eigenen Domainnamen in der Regel eine Zertifikatswarnung Ihres Mailprogrammes.

Um dies zu vermeiden verwenden Sie einfach diese Adressen:

smtp.worldserver.net - für Postausgang - senden von Mails

imap.worldserver.net - für Posteingang - empfangen von Mails mit dem IMAP Protokol

pop.worldserver.net - für Posteingang - empfangen von Mails mit dem POP Protokol

Ports für den Postausgang:
Port 25 unverschlüsselt
Port 465 SSL verschlüsselt
Port 587 SSL verschlüsselt

Ports für den Posteingang:
Port 110 unverschlüsselt (POP3)
Port 995 SSL verschlüsselt (POP3)
Port 143 unverschlüsselt (IMAP)
Port 993 SSL verschlüsselt (IMAP)

Ein Hinweis dazu:

Sie können beliebig viele verschiedene Mailkonten für Ihre Domain anlegen oder löschen. Das einzige Konto, das nicht gelöscht werden kann, ist das des Postmasters; er ist „Administrator des Mailservers“.

Deshalb sollten Sie dieses Konto nicht für den regelmäßigen Mailversand nutzen, sondern dazu andere Konten anlegen.

Ausführliche bebilderte Anleitungen können Sie hier als pdf herunterladen bzw. ansehen:

Microsoft Outlook

Mozila Thunderbird

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.